Mitgliederversammlung des SVR am 24.03.2018

Für 60 lange Jahre als Mitglied im Sportverein Rommelsbach wurden Helmut Beck, Walter Beck, Hermann Fleck, Alwin Gaiser, Otto Maier, Gunter Raiser, Dieter Scheuerer und Wolfgang Wittner bei der Jahreshauptversammlung des Vereins im Sportheim Rommelsbach geehrt.

Seit 50 Jahren ist Dietmar Maurer im Sportverein und auf stolze 40 Jahre brachten es Lore Beck, Erhard Berginski, Ursula und Dr. Wilhelm Borth, Inge Braun, Hans Hild, Roland Koch, Marc Lauinger, Oliver Pick, Doris Raiser, Dieter Reusch, Werner Schießl, Bernd Seehuber und Inge von Seltmann.

In den Versammlungen der Abteilungen wurden bereits weitere 7 Mitglieder für 25 Jahre im SVR geehrt.
Zu Beginn hatten der Vorsitzende, Reiner Linsenbolz, und die 8 Abteilungsleiter des Vereins (Fußball: Marc Lauinger, Jedermänner: Curt-Jürgen Raiser, Senioren: Adolf Müllerschön, Ski: Mathias Kost, Sport-Spiel-Spaß: Petra Wurster, Tennis: Reiner Linsenbolz,Tischtennis: Armin Flohr und Volleyball: Birgit Heckmann) von den zahlreichen Aktivitäten sportlicher und geselliger Art in ihren Abteilungen berichtet. Vor allem die beträchtliche Zahl von Kindern und Jugendlichen, die sich im Kinderturnen und Tanzen bei „Sport-Spiel-Spaß“ im Sportverein betätigen und dort betreut werden, wurde positiv erwähnt. „Durchwachsen“ nannte der Vorsitzende die Resonanz auf die erstmalig angebotene Sportwoche in der letzten Woche vor den Sommerferien; dieses Jahr ist geplant, stattdessen einen Sporttag mit Angeboten aus allen Abteilungen durchzuführen. Berechtigte Hoffnung besteht bei den Nutzungszeiten des neuen Kleinfeld-Kunstrasenplatzes, dass die geltenden Einschränkungen aufgrund von Lärmschutzvorgaben gelockert werden.
Kassier Adolf Müllerschön sprach in seinem 47. Kassenbericht (solange versieht er dieses Amt) von einer sehr geordneten finanziellen Situation; weniger erfreulich ist der Rückgang in den Mitgliederzahlen – jetzt aktuell auf 940.
Bei den Neuwahlen, die Bezirksbürgermeister Siegfried Thumm leitete, gab es keine Veränderungen. Alle Abteilungsleiter wurden einstimmig von der Versammlung bestätigt; dasselbe galt für die Beisitzer Walter Fischer, Klaus von Seltmann und Thomas Eberle sowie den Wirtschaftsbeauftragten Karl Keppler und die Schriftführerin Heike Wezel.
Für die Vereinsführung ist weiterhin jetzt im neunten Jahr ein „Triumvirat“ verantwortlich. Reiner Linsenbolz als 1. Vorsitzender, Matthias Vöhringer als 2. Vorsitzender und Adolf Müllerschön als 3. Vorsitzender, Kassier und Leiter der Geschäftsstelle werden weiter gemeinsam die Geschicke des Vereins im nächsten Jahr leiten.
Auf dem Bild die geehrten Mitglieder:


hinten von links:
2. Vors. Matthias Vöhringer, Marc Lauinger, Oliver Pick, Dr. Wilhelm Borth, Dieter Reusch
Werner Schießl, Erhard Berginski, Lore Beck, Dietmar Maurer, Johann Hild, 3. Vors. Adolf Müllerschön
vorne von links:
Wolfgang Wittner, Dieter Scheuerer, Hermann Fleck, Helmut Beck, Walter Beck, Otto Maier, Gunter Raiser