Abteilungsleitung 2015/2016

 

Im Namen des SV Rommelsbach 1903 e.V. begrüßen wir alle unsere Fans und natürlich auch die Gästezuschauer ganz herzlich auf dem Sportgelände rund um die „Reisweg-Arena“.

Unsere beiden aktiven Mannschaften sind weiterhin in den Kreisligen C und B angesiedelt. Die letzte Saison lief für beide Mannschaften nicht wie gewünscht – denn tabellarisch hatten sich beide doch etwas mehr vorgenommen. Die Gründe des durchschnittlichen Abschneidens wurden erörtert und so versuchen beide Teams dies in der neuen Saison besser zu machen.

Unsere „Zweite Mannschaft“ welche mit einigen neuen Spielern verstärkt wurde, wird in der kommenden Saison von Erhan Gül trainiert. Erhan ist schon seit einigen Jahren unserem SV Rommelsbach verbunden und hat die Vorbereitung auf diese Saison sehr engagiert begonnen. Die bisherigen Spieler weiterführen und die Neuen – ausnahmslos von Erhan selbst nach Rommelsbach geholt – integrieren. Daraus eine schlagkräftige Truppe für die Kreisliga C zu formen – das sollte das Ziel sein. Wir wünschen Erhan, dass sich seine Jungs genauso engagiert wie er selbst geben – dann steht einer erfolgreichen Saison nichts im Wege.

Unsere „Erste Mannschaft“ hat gelinde gesagt eine völlig verkorkste Saison hinter sich. Nachdem im Jahr zuvor noch der zweite Tabellenplatz und damit verbunden die Relegation heraussprang – wurde die letzte Saison nach zum Teil sehr bescheidenen Vorstellungen im gesicherten Mittelfeld abgeschlossen. In einigen Spielen gegen die relativ „großen“ Mannschaften zeigten unsere Jungs jedoch, dass Sie es nicht verlernt haben. Daher wünschen wir uns, dass die doch sehr junge Mannschaft aus der letzten Saison einiges gelernt hat und dies positiv in die neue Runde mitnimmt. Allerdings sollte jedem Spieler klar sein, dass nichts von alleine geht und die richtige Einstellung im Training wie im Spiel die Grundvoraussetzung für Erfolg ist. Und um als Mannschaft Erfolg zu haben genügt es eben nicht – wenn nur vier oder fünf Spieler die richtige Einstellung haben.

Diese richtige Einstellung lebt unser Trainer Markus Roth dem Team vor. Dies und die Tatsache, dass sich die Mannschaft unter Markus Roth fußballerisch und taktisch immer noch weiterentwickelt, hat uns dazu bewogen auch in dieser Saison gemeinsam mit Markus Roth auf dem eingeschlagenen Weg weiterzugehen.

Wir wünschen allen unseren Spielern der „Ersten und Zweiten“ eine tolle – erfolgreiche – aber vor allen Dingen verletzungsfreie Saison.

Im Jugendbereich haben wir seit dieser Saison ein neues Jugendleiterteam, welches sich in den ersten Wochen schon sehr ins Zeug gelegt hat. Wie hoffen, dass dies so anhält und wünschen Marcel Bluck, Heinz Thomaschewski und Jens Hoffmann viel Erfolg und ein gutes Händchen bei Ihren Entscheidungen.

Beim alten Jungendleiterteam Michael Kämpf und Charly Keppler möchten wir uns auf diesem Wege nochmals für Ihre jahrelange Tätigkeit bedanken. Beide bleiben dem SVR auch weiterhin im Ausschuss und dadurch tatkräftig erhalten.

Im Jugendbereich wird es in dieser Saison so sein, dass der SV Rommelsbach wieder von den Bambinis bis zu den A-Junioren besetzt sein wird. In manchen Bereichen sogar mit mehreren Mannschaften.

Nachdem in der letzten Saison für die B-Jgd. eine Spielgemeinschaft mit der SG Reutlingen ins Leben gerufen wurde – wird diese in der kommenden Saison bei den A-Junioren weitergeführt.  Alle restlichen Mannschaften können noch eigenständig vom SV Rommelsbach gestellt werden.

Um den Betrieb im Jugendbereich aufrechtzuerhalten ist das Engagement vieler ehrenamtlicher Jugendtrainer und Jugendbetreuer notwendig. Da es aber immer mehr zur Sitte wird, dass viele Eltern Ihre Kinder einfach nur noch beim Training abgeben und das Interesse am Verein oder am samstäglichen Sport Ihrer Kinder sehr gering ist, macht es den „Ehrenamtlichen“ immer weniger Spaß in diesem Bereich etwas zu tun.

Aus diesem Grunde wollen wir uns auch bei unseren derzeitigen Jugendtrainern und Betreuern an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Weiterhin möchten wir uns an dieser Stelle auch bei den Gönnern, Spendern und den Sponsoren des SV Rommelsbach–Fußball ganz herzlich bedanken. Ohne die finanzielle Unterstützung dieser Menschen wäre der Spielbetrieb von den Bambinis bis zu den Aktiven nur sehr schwer – wenn überhaupt – durchführbar.

Wir möchten daher alle Fans und Leser bitten bei Ihren zukünftigen Einkäufen und benötigten Dienstleistungen auch an die Unterstützer des SV Rommelsbach zu denken, welche Sie mannigfaltig im Saisonheft oder auf den Werbetafeln hinter dem Tor finden.

Zu guter Letzt bedanken wir uns noch beim Vorstand für die hervorragende und reibungslose Zusammenarbeit.

In der Hoffnung auf attraktiven – offensiven und erfolgreichen Fußball des SVR wünschen wir allen Zuschauern viel Spaß und Vergnügen in Rommelsbach.

Marc-Alexander Lauinger, Frank Merkle, Konstantin Eckmann