Spielberichte Saison 2016/17

SV Rommelsbach V - TV Neuhausen III 7:2

Was lange währt ..., erster Punktgewinn für die Fünfte im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn von Neuhausen. Gut los ging es mit den Doppeln von Dr. Andreas Schäfer mit Marc Horwarth und Siegfried Rosenberg mit Christian Wunderlich. Knapp aber verdient wurde sogar das gegnerische 1er Doppel im fünften Satz bezwungen. Diese 2:0 Führung baute Andreas Schäfer in 3 Sätzen mit 11:5, 11:8 und 11:7 zum 3:0 aus, während sich Neuhausen parallel das 3:1 erspielte. Durch Siege von Siegfried Rosenberg und Christian Wunderlich ging Rommelsbach sogar mit 5:1 in Führung, ehe Neuhausen wiederum einen Punkt für sich erspielte. Beim Stande von 5:2 gewann neben Marc Horwarth auch Siegfried Rosenberg sein Spiel und so konnte Rommelsbach den ersten doppelten Punktgewinn für sich verbuchen. Im letzten Spiel der Vorrunde treffen der SV Rommelsbach V und der SKV Eningen/Achalm II am Sa 10.12.2016 um 14:00 Uhr in der Reisweghalle aufeinander. Auch da sind wie immer Zuschauer + Fans gerne gesehen, um evtl. mit einem weiteren Sieg die Vorrunde abzuschließen.

SV Rommelsbach V - TSV Eningen IV 4:7

Näher dran und spielerisch verbessert konnte die Fünfte dem Tabellenführer aus Eningen wenigstens teilweise etwas Paroli bieten, was sich ja auch im Ergebnis widerspiegelt. Den ausgeglichenen Eingangsdoppeln, Dr. Andreas Schäfer gewann mit Marc Horwarth im fünften Satz, folgte gar die 2:1 Führung im ersten Einzel durch Rommelsbachs 1er Dr. Andreas Schäfer in 3 Sätzen. Parallel dazu konnte Eningen zwar zum 2:2 ausgleichen, doch Veteran Siegfried Rosenberg brachte mit seinem 3- Satzsieg Rommelsbach wieder mit 3:2 nach vorn. Eningen konnte jedoch abermals ausgleichen und ging danach sogar mit 3:4 in Führung. Dieses Mal musste Rommelsbach den Vorsprung aufholen. Marc Horwarth gelang dies in 3:1 Sätzen zum 4:4 Ausgleich mit druckvollem Spiel und sicheren Ballwechseln. Danach gingen leider alle weiteren Spiele zum 4:7 Endstand an Eningen und so muss man sich mit dem ersten Punktgewinn eben noch etwas gedulden.

TSV Riederich III - SV Rommelsbach V 7:0

Auch im zweiten Auswärtsspiel kein Punktgewinn für die 5te. Den 10 knappen Satzverlusten von 11:9 und 11:8 standen jedoch nur insgesamt 4 Satzgewinne gegenüber. Zwei davon gewannen im Doppel Marc Möller mit Siegfried Rosenberg und Marc Horwarth mit Christian Wunderlich und im Einzel waren Marc Möller und Marc Horwarth jeweils 1 mal erfolgreich. Vielleicht klappt es ja dann im nächsten Spiel am 29.10.2016 um 14:00 Uhr zuhause gegen den TSV Eningen IV zum ersten Mal mit einem Sieg oder Punktgewinn.

VfL Pfullingen - SV Rommelsbach V 7:1

Klassischer Fehlstart gleich im ersten Spiel für die neu formierte 5. Mannschaft. Zwar wurden unsere ehemals Jugendlichen in ihrem ersten Aktivenjahr von Veteran Siegfried Rosenberg angeführt, mussten aber dann doch leidvoll erkennen, dass eben im Aktivenbereich ein anderes Tischtennis gespielt wird. So konnten lediglich Marc Möller im Doppel mit dem sehr erfahrenen Siegfried Rosenberg einen Punktgewinn erzielen. In den Einzeln war jedoch trotz des einen oder anderen knappen Satzes kein Punkt mehr zu holen und so hofft man auf den nächsten Spieltag bereits 2 Tage später.