2016

Unsere Kaffeenachmittage erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Im März d.J. trafen sich

wieder über 50 Mitglieder zu einem unterhaltsamen Nachmittag. Wie immer gab es leckeren Kuchen

und spitze Brezeln, die wes sonst nirgends zu kaufen gibt. 

Am 8. Juni machten wir uns auf zum Campus Galli. ( siehe auch Bild.

Als treuer Begleiter bei diesem Ausflug entwickelte sich der Regen. Trotzdem war es eine lehrreiche

Veranstaltung.

In Eglingen haben wir uns für die Heimfahrt gut  gestärkt.

2015

Zum Kaffeenachmittag am 4.11.2015 konnten wiederum 55 "Ehemalige" begrüßt werden. Von frisch 65 bis 90 Jahre waren dabei. Inge Weimar trug in Profimanier zur Unterhaltung bei: Ein launiger Bericht und der Liedvortrag von  der Schönheitskönigin  der Schneuzelreiterin. Alles in allem wieder ein gelungener Nachmittag.

Mittwoch, den 18. März  und 4. Nov. 15:00 Gemütlicher Kaffee-Nachmittag

Mittwoch, den 10. Juni    10:00 Ausflug nach Friedrichshafen ins

Zeppelin-Museum und Bodensee daher frühere Abfahrt bereits um 10:00

Abfahrt beim Drei-Birkenhof in der Metzinger Strasse (Kern)

Mittwoch, den 04. November 15:00      Gemütlicher Kaffee-Nachmittag

Donnerstag, den 7. Jan. 2016                 fröhliches Mutscheln im Sportheim

 

 

Wir wünschen unseren Senioren und allen Mitgliedern des SVR ein geruhsames und

besinnliches Weihnachtsfest. Für das Neue Jahr alles Gute, vor allem Gesundheit.

 

Arbeitskreis Senioren - Ausschuss -

 

 

2014

 

Am Mittwoch, 19. November trafen sich 57 Senioinnen und Senioren zum gemütlichen Kaffee

im Sportheim. Werner Haußmann begrüßte die Besucher.

Als besonderen Leckerbissen konnten wir Doris Oswald aus Metzingen verpflichten.

In köstlichen schwäbischen Reimen gelang es ihr, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen.

Es gab nachdenkliche Verse aber auch lustige Verse und Witze, über die herzhaft gelacht werden konnte.

 

Jahresausflug am 11. Juni 2014

 

52 frohgelaunte Senioren starteten am 11. Juni zum diesjährigen Jahresausflug, der wie unten beschrieben -gestartet wurde.

Die Anfahrt dauerte etwas länger als geplant, sodaß nur ein "kleiner" Teil des Muckensee-Rundweges begangen werden konnte. Dafür wurden wir mit herrlichem Kuchen entschädigt.

Bereits vom Muckensee aus konnte man das Kloster Lorch sehen, das wir nach kurzer Fahrt erreichten. In zwei Gruppen wurden wir in das Leben der Staufer eingweweiht.

In herrlichen Farben ist auf einem Rundbild die gesamte Staufergeschichte dargestellt.

Ein dortiger Künstler hat dieses Werk in dreijähriger Arbeit fertig gestellt.

Zum anschließenden Vesper ging die Fahrt weiter nach Rommelshausen. Im "Römerhof" wurden wir mit deftigem "Besenvesper" und gutem Faßwein bewirtet.

Zufrieden mit dem was wir gesehen, gehört, gegessen und getrunken hatten traten wir gegen 20:00 Uhr wieder die Heimreise an.

A.M.

 

 

Der Jahresausflug 2014 wurde von Adolf Müllerschön vorgestellt. Auf der diesjährigen Route liegen der Muckensee, das Kloster Lorch und ein "Besen" im Remstal.

Die Nachfrage war wiederum sehr rege. Bereits am Kaffeenachmittag waren 58 der 60 zur Verfügung stehenden Plätze gebucht.

Da erfahrungsgemäß bis zum Ausflugstermin die eine oder andere Absage kommt, können sich Interessierte gerne auf eine Warteliste anmelden. (07121 620807)

 

Kaffeenachmittag am 13.3.2014

Am 13.März 2014 fand unser Frühjahrs-Kaffeenachmittag statt. Insgesamt 56 Teilnehmer fanden den Weg ins Sportheim und das, obwohl einige "Stammgäste" wegen Krankheit oder Abwesenheit nicht dabei sein konnten.

So musste auch die Verabschiedung unseres bisherigen Leiters Fritz Schweinsberg, der dieses Amt nach jetzt 10 Jahren an Werner Haußmann übergeben hatte, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

 

 

Unser Kaffeenachmittag im November 2013

Am 13. November traf man sich wieder in geselliger Runde zum Kaffeenachmittag.

46 Senioren und Seniorinnen nahmen die Gelegenheit war, die wie immer sehr guten selbst gebackenen Kuchen munden zu lassen. Inge Weimar trug mit ein paar launigen Vorträgen zur Unterhaltung bei. Dafür herzlichen Dank.

Der nächste Termin ist voraussichtlich der 19.März 2014. Auch ein Ausflug im Sommer ist wieder geplant. Näheres beim nächsten Kaffeenachmittag.

 

Unser Jahresausflug 2013

Nach der großen Regenperiode hatten wir zu unserem Ausflug ins Unterland mal wieder schönes Wetter. 48 Teilnehmer fuhren mit dem Bus nach Brackenheim.

Dort wurden wir bereits von einer örtlichen Führerin zu einer Rundfahrt durchs Zabergäu empfangen. Dem Weinkenner sind die ganzen Orte geläufig, durch die wir gefahren sind: Brackenheim, Bönnigheim, Haberschlacht, Neippberg, Lauffen, Cleebronn um nur einige zu nennen.

Am Michaelsberg hatten wir bei einem kurzen Halt auch Ausblick auf Tripsdrill.

Nach der Rückkehr von der Rundfahrt streiften wir zu Fuß die "Altstadt" von 
Brackenheim. Auf dem Weingut von Winklers genossen wir bei einer Weinprobe hervorragende Weine. Froh gelaunt wurde die Rückfahrt angetreten. Auf dem DreiBirkenhof klang der Ausflug bei einem gemütlichen Vesper aus.

Hallo Senioren,

unser diesjähriger Ausflug führt uns am 5. Juni 2013 nach Brackenheim,

der Heimat von Theodor Heuß und dem guten Lemberger.

Die Abfahrt ist um 12:OO Uhr beim Drei-Birken-Hof.

Die abendliche Einkehr machen wir in Rommelsbach im Drei-Birken-Hof.

 

Was war:

Zu unserem Bildervortrag trafen sich 43 Senioren und -innen im Sportheim.

Dieter Hehr hatte eine Auswahl von unseren Ausflügen und Kaffeenachmittagen zusammengestellt. Dafür herzlichen Dank.

********************

 

wir teffen uns diesmal zu einem Bildvortrag am 20. Februar 2013 im Sportheim.

Damit es für den Voretrag etwas dunkler im Raum ist, haben wir den Beginn

erst um 17:00 Uhr.

Damit man das eine oder andere Viertele nicht leer trinken muss, haben wir

leckere Brezeln dazu.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Seniorenkreis

 

unser Kaffee-Nachmittag war wieder für alle , die gekommen waren, ein schönes Erlebnis. Rund 60 Senioren und -innen ließen sich die wunderbaren Kuchen, Brezeln und Hefekranz munden. Dank dafür an alle Spenderinnen und Spender.

Inge Weimar sorgte wieder mit ein paar launigen Versen für eine lustige Stimmung.

Und alle freuen sich schon wieder auf den nächsten Nachmittag im Frühjahr 2013.

 

 

Am Mittwoch, den 31. Oktober treffen wir uns im Sportheim

wieder in gemütlicher Runde.

 

 

Was bisher war:

 

Vielen Dank für Euer zahlreiches Erscheinen. Insgesamt 64 Senioren

haben am 23. 11. den Weg ins Sportheim gefunden.

Das Angebot an Kuchen war wieder hervorragend und hat ausgezeichnet

gemundet. Dafür an die "Backfrauen" vielen Dank.

 

Bis zum nächsten Mal im Frühjahr.

 

Das Arbeitsteam Seniorenkreis

 

 

Bald ist es wieder soweit. Zu unserem traditionellen Kaffee-Nachmittag

treffen wir uns am Mittwoch, den 23. November 2011

im Sportheim. Bereits am darauf folgenden Sonntag ist der 1. Advent.

Es ist daher vorweihnachtliche Stimmung angesagt.

 

Das Arbeitskreisteam und das Sportheim-Team freuen sich überr

Euer Kommen.

 

 

 

 


 

 

 

 

Jahresausflug 2010 nach Reichenbach

 

Die Resonanz auf unseren Jahresausflug war so gut, dass wir dieses Mal mit einem doppelstöckigen Bus unterwegs waren.

58 Teilnehmer machten sich auf die Reise nach Reichenbach bei Bad Schussenried. Das dortige Ziel war die Ailinger Erlebnismühle.

Die Mühle wird von zwei hübschen Müllerinnen betrieben, die eine Besichtigung der Mühle zu einem Event machen. In einer ehemaligen riesigen Scheune war bereits der Kaffee vorbereitet. Dazu gab es einen leckeren Kuchen.

Nach der Stärkung ging es zur Besichtigung. Nach einem Vortrag über die verschiedenen Getreide- und Mehlsorten ging es in die eigentliche Mühle: Viel Lärm, viele Maschinen, ein Gewirr von Rohren .... ganz oben kommt Getreide rein und unten kommt das Mehl raus alles unter Verschluß kein Staub alles sauber.

Nach der Runde erhielten wir als quasi Belohnung noch einen "Mühlenschnaps" aus eigener Herstellung und zum Mitnehmen eine Packung Spätzlesmehl.

Weiter ging die Fahrt in das benachbarte Steinhausen zu der "schönsten Dorfkirche" der Welt/Europas/Deutschlands ... wie auch immer. Bei einer sachkundigen Führung wurden uns die wunderbaren Gemälde, Fresken etc. und deren Bedeutung erläutert. Zum Abschluß wurde noch ein passendes Lied gesungen.

Bei nicht mehr so gutem Wetter ging die Rückreise zunächst nach Undingen in die dortige Schi- und Wanderhütte. Unser Theo Comaschi erwartete uns bereits mit musikalischem Empfang. Das Hüttenteam um die Fam. Nardon-Dietzel versorgte uns bestens mit Speisen und Getränken; Theo unterhielt uns mit Liedern, die von den Teilnehmern als Wunschliste erstellt worden war.

Gefahren wurden wir wieder in hervorragender Weise von unserem Busfahrer Hermann Clauß, der uns wohlbehalten nach Rommelsbach zurück brachte.

 

 

Jahresausflug am 13. Mai 2009 ins Unterland

49 frohgelaunte Teilnehmer fuhren bei unserem Jahresausflug mit dem Bus ins Unterland.

Erste Station unserer Fahrt war die Burgfalknerei Hohenbeilstein. Wir erfuhren wissenswertes über die Falknerei. Beeindruckend die Flugvorführungen ebenso wie die Größe der Adler und Geier. Für die großen Vögel fehlte an diesem Tag der nötige Aufwind. Deshalb hatten sie "keine Lust" sich weit in die Lüfte zu schwingen.

Nächste Station war das Weingut Albrecht-Kiessling in Heilbronn. Von der Winzerin, Frau Albrecht, erfuhren wir einiges über den Weinbau, den Jahresablauf, die Rebsorten und wie aus der Traube der Wein entsteht.

Wichtig bei einer Besichtigung ist natürlich die Weinprobe. Ein Samtrot Kabinett, ein Muskat-Trollinger und ein Grauburgunder mundeten den Teilnehmern vorzüglich.

Eine größere Zahl von Weinkartons traten mit dem Bus die Reise nach Rommelsbach an.

Das Abendessen ließen wir uns in der Weinstube Weinand in Heilbronn schmecken. Beim Lesen der Weinkarte konnte bereits das Wissen aus der Besichtigung angewendet werden.

Wohlbehalten trafen wir mit dem Bus gegen 22:00 wieder zu Hause ein, hervorragend chauffiert von unserem Busfahrer Hermann Claus.